Was ist eine politisch exponierte Person (PEP)?

Eine politisch exponierte Person (PEP) ist eine Person, die eine Position in einer politischen, lokalen oder ausländischen Regierungseinrichtung innehat. Eine PEP kann im Rahmen ihrer Arbeit Einfluss auf die Politik nehmen oder wichtige finanzielle oder wirtschaftliche Entscheidungen treffen. Manchmal bitten wir dich bei der Erstellung eines Kontos um zusätzliche Informationen. Erfahre mehr darüber, warum wir danach fragen.

Woher weiß ich, ob ich ein PEP bin?

Einige gängige Beispiele für PEPs sind:

  • Staatsoberhäupter oder Botschafter in diplomatischen Vertretungen
  • Personen, die mit öffentlichen Einrichtungen wie Zentralbanken, Gerichten oder staatlichen Unternehmen in Verbindung stehen.

Wie kann ich wissen, ob ich mit einem PEP in Verbindung stehe?

Wir betrachten dich als mit einem PEP verbunden, wenn du mit ihm verwandt bist oder mit ihm zusammenarbeitest.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich